Wohlstand für Alle

Wohlstand für Alle

Ep. 26: Wieso Arbeitslose zu Sündenböcken werden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kommentare

sportwiel
by sportwiel on
das war mein erstes Mal "Wohlstand für alle" die grundlegenden Kritikpunkte wurden genannt, aber mehr auch nicht reicht das für einen Podcast? Ich bin von der geliebten Filmanalyse hierher verschlagen worden und vermisse doch den tiefgründigen Mehrwert der dort entsteht, es fehlen offene Denkansätze und euer Dialog ist eigentlich ein Dualog - ein Monolog mit zwei Stimmen, wozu? wo ist da die Spannung? Etwas mehr Witz, Sarkasmus oder sogar Zynismus täte dem Hörerlebnis gut (ich denke bspw. an die Anstalt) - aber in diesem aktuellen Fall auch etwas mehr theoretische Kritik - warum sollen wir überhaupt (Lohn)arbeiten, welches Menschenbild steckt dahinter? Wozu brauchen wir Lohn, würde es nicht genügen, wir hätten Geld als Tauschmittel? Vielleicht blase ich damit das Thema zu weit auf, vielleicht habe ich auch ein paar Punkte überhört... Vielleicht sollte ich mir trotzdem noch mehr "Wohlstand für alle" anhören Ich wünsche weiterhin ein gutes Händchen bei der Entwicklung dieses Formats in eure ureigene dann großartigere Richtung

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.